ÜBER MICH

  

Heike-Marie Tuider

geboren 1977, bis heute bin ich dem Waldviertel treu geblieben und lebe hier mit meinem Mann und unserer Tochter.

 

Menschen, ihre vielfältigen Themen und Anliegen, Sorgen und Probleme haben mich schon immer interessiert und sind daher schon immer im Fokus meiner persönlichen Reise durch die unterschiedlichsten Berufe und Bereiche gestanden.

 

Ich sehe mich in der Rolle einer Begleiterin – einer Begleiterin auf dem Lebensweg mit den Schwerpunkten Bewusstwerdung, Selbstermächtigung und Stärkung, sowohl auf körperlicher als auch auf psychischer Ebene.

  

Daher biete ich sowohl Yoga in seiner Vielfalt an, verwende Aromaöle, lasse den entspannenden Effekt von Klängen in mein Angebot einfließen und unterstütze mein Gegenüber in der Beratung , Lösungen für den individuellen Lebensweg zu finden und Psychohygiene zu betreiben.

 

Um die Gemeinschaft und die Kraft des Miteinanders zu pflegen, ergänze ich die Einzelarbeit durch Frauenkreise, Fasten mit Begleitung in der Gruppe als auch durch gemeinsame Yogareisen und Yogatage.

Mit dem Herzensprojekt "Marie auf ihrem Weg" wollen Alexs Wessely und ich andere Frauen (und auch so manch anderen Mann) durch Geschriebenes und Visuelles inspirieren.

Meinen Mann Ronald begleite ich mit viel Freude beim Singen von spirituellen Liedern und Mantras.

 

Ich bin keiner Tradition oder Technik verpflichtet, sondern kann - aber muss keinesfalls - alles als Impuls einfließen lassen.

 

Für mich ist wichtig, dass sich mein Gegenüber wohl fühlt, alles im "passenden" Tempo passiert, so dass jede/jeder Einzelne für sich bestimmt, wohin, wie weit und wie tief, es gehen soll.

 

Ich freue mich auf Dich/Sie!

Heike

 

Zur Info, weil es wichtig ist:
Als Lebens- und Sozialberaterin i.A. bin ich zur Verschwiegenheit verpflichtet. Diskretion war und ist für mich schon immer selbstverständlich, damit eine vertrauensvolle Beziehung entstehen und wachsen kann.